HLF Kirchen- Daten

1920 erster Gottesdienst auf der Margarethenhöhe
1922 Errichtung des Pfarrrektorates
1923 Grundsteinlegung f
ür eine Notkirche

1924 Einweihung der Notkirche
1944 Kirche wird durch Bombentreffer v
öllig zerstört.
1951 Rektoratspfarre wird kanonische Pfarrei
1952 Bau und Benedizierung der neuen Kirche
1955 Kirche wird konsekriert
195 8 Orgelweihe

1966 Altarkonsekration
1968 Umpfarrung von Teilen der Margarethenhöhe II von St. Markus nach HLF
1978 HLF wird dem Dekanat Altendorf zugeordnet
2005 Ank
ündigung, dass HLF den Status einer Pfarre verliert.
2008 Gründung der Großpfarre St. Antonius

JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com