Liebe Gemeinde Zur Heiligen Familie,

mit großer Betroffenheit haben wir durch die Mail, die Barbara Piechocki uns weitergeleitet hat, die Nachricht vom plötzlichen Tod von Andrea Hurlebusch erhalten.
Wir hatten ja die Freude, ihr in der allerersten Zeit ihres Wirkens auf der Margarethenhöhe noch begegnen und mit ihr zusammenarbeiten zu dürfen.

Wir erinnern uns sehr gerne und mit großer Wertschätzung an diese kluge, lebenserfahrene, zugewandte und außerordentlich offene und aufgeschlossene Frau und Kollegin im geistlichen Amt.

In den vergangenen Jahren hörten und lasen wir immer wieder von einer unkomplizierten und blühenden Ökumene im Stadtteil und vielen gelungenen gemeinsamen Veranstaltungen der Katholischen und Evangelischen Gemeinde. Ganz sicher hat Andrea Hurlebusch daran einen wesentlichen Anteil gehabt.    
Umso fassungsloser macht uns nun ihr unerwarteter und viel zu früherTod.
Wir ahnen, welch großer Verlust damit die Gemeinde Hl. Familie - aber auch den ganzen Stadtteil Margarethenhöhe getroffen hat.

Aus der Ferne wissen wir uns verbunden mit allen, die Andrea Hurlebusch geschätzt und geliebt haben und sie nun schmerzlich vermissen.
Unsere Gebete gelten ihrer Familie und ihrem Freundeskreis - aber auch der ganzen Gemeinde auf der Höhe.
Möge der Trost unseres lebendigen Gottes in Eure Herzen einziehen und die Trauer über das Verlorene in Dankbarkeit verwandeln, so dass aus Andrea Hurlebuschs Wirken die Saat neuen Lebens aufgeht.


Herzlich Eure und Ihre
Annegret Helmer und Ulrich Holste-Helmer
 

Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Thailand
German Protestant Church in Thailand
Pfarrerin Annegret Helmer
Pfarrer Ulrich Holste-Helmer
JSN Pixel template designed by JoomlaShine.com